Uwe Jüttner
Beratung, Dienstleistung, Seminare
Bilanzbuchhalter (IHK)
European Management Accountant

Postanschrift:
Wolfsheck18
69254 Malsch
Telefon:
Telefax:
Mobil:
+49/(0)7253 / 924446
+49/(0)7253 / 924447
+49/(0)172 / 3924446
E-Mail: uwe.juettner@anlagenbuchhalter.com
Steuer-Nr. 32217 / 29980
USt-ID: DE172339783

    News



Jetzt schon Event-Termine für 2020 vormerken!


Die ReWeCo 2020 und der Kongress des Bundesverbandes der Bilanzbuchhalter und Controller e.V. findet in Essen vom 14.-16.Mai 2020 statt. Selbstverständlich bin ich auch wieder dabei und werde Sie mit einem Update zur Anlagenbuchhaltung über aktuelle Themen informieren. Neben den bei den Terminen angekündigten Wochenseminaren findet die BVBC-Sommerakademie vom 22.-27.Juni 2020 statt. Den Tagungsort legen wir in Kürze fest. Darüber hinaus sollten Sie sich den Termin der 11.Anlagenbuchhalter-Tagung vom 28.-29.Oktober 2020 schon jetzt fest im Kalender eintragen. Auch hier wird der Ort noch festgelegt.


Hier nun ein kleiner Auszug fachlicher Tipps:


Gesetz zum Aufbau von Lade- und Leitungsinfrastruktur für E-Autos in Gebäuden
Die Bundesregierung will die Lademöglichkeiten für E-Autos in Gebäuden verbessern und damit den Ausbau der Elektromobilität weiter voranbringen (Entwurf eines Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetzes (GEIG), Kabinettsbeschluss vom 04.03.2020). (Link zu weiteren Informationen)


Neue Forschungszulage: Was ist jetzt zu tun?
Beginnend mit dem Jahr 2020 haben Unternehmen die Möglichkeit eine wirtschaftslich interessante Forschungsförderung zu beanspruchen.
Das Forschungszulagegesetz (FZulG) ist am 01.01.2020 in Kraft getreten.
- Was bedeutet das Gesetz konkret für Unternehmen?
- Wie läuft die Beantragung und Auszahlung der neuen Forschungszulage?
- Was ist bereits jetzt von betroffenen Unternehmen zu tun?
(Link zu weiteren Informationen)


Pflicht zur Bildung eines ARAP bei unwesentlichen Beiträgen?
"Kleinvieh macht auch Mist", dachte das Finanzamt mit Blick auf die Steuererklärung. Deshalb verlangte es die Bildung aktiver Rechnungsabgrenzungsposten (ARAP) auch bei kleineren Ausgaben für Rechtschutzversicherung, Kfz-Steuer etc. Die Kleinbeträge bewegten sich zwischen 12,34€ und 395€. Das Finangericht Baden-Württemberg beharrt jedoch auf der Wesentlichkeitsgrenze von 410€ - also der (bisherigen) GWG-Grenze für selbstständig abnutzbare bewegliche Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens.....